Our RoboCup team NaoTH wins two 3rd prices

Zwei Dritte Plätze für das Nao Team Humboldt

Das Roboterfußballteam "Berlin United - Nao Team Humboldt" (NaoTH) der Humboldt-Universität zu Berlin hat mit zwei dritten Plätzen bei den lokalen Meisterschaften in Deutschland und im Iran, mit fünf bzw. neun teilnehmenden Teams, einen sehr erfolgreichen Start in die neue Saison geschafft.

Die Weltmeisterschaft wird einmal im Jahr an unterschiedlichen Orten der Welt ausgetragen. Die kommende Weltmeisterschaft findet Mitte Juli in China statt. Neben der Weltmeisterschaft existiert eine ganze Reihe lokaler Meisterschaften in verschiedenen Ländern. Dabei werden die Regeln jedes Jahr etwas schwieriger gemacht um die Entwicklung der Roboter voran zu treiben. Zur neuen technischen Herausforderungen in dieser Saison zählen insbesondere weiße Tore sowie die Regel, dass ab dem Halbfinale der Spielbeginn durch einen Anpfiff signalisiert wird, welchen die Roboter erkennen müssen.

Aktuell bereitet sich das Team unter Hochdruck auf die kommende Weltmeisterschaft vor, die vom 17.06 bis zum 23.06 in Hefei / China stattfinden wird.

Weitere Informationen können auf der Internetseite des Teams gefunden werden:
http://naoth.de